Biozide

Dr. Cornelia OttTelefon: +49 5121 92879 21E-mail sendenDr. Cornelia Ott
Telefon: +49 5121 92879 21
E-mail senden
Die Biozid-Verordnung (EU) Nr. 528/2012 legt den Rahmen für das Inverkehrbringen und die Verwendung von Biozid-Produkten in der Europäischen Union fest. Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) ist die zentrale EU-Behörde, die für die Regulierung von Bioziden zuständig ist.

Wir begleiten Sie durch den Zulassungsprozess in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und assoziierten Ländern (z.B. Schweiz, Norwegen).

Wir unterstützen Sie durch allgemeine Beratung und bei allen sonstigen notwendigen Arbeiten für eine Zulassung:

  1. Durchführung von Datenlückenanalysen
  2. Überwachung von Tests
  3. Berechnung von Risikobewertungen
  4. Erstellung von Dossiers in der erforderlichen IUCLID Datenbank (International Uniform ChemicaL Information Database)
  5. Zusammenfassung von Produktmerkmalen (SPC-Editor)
  6. Bereitstellung von technischen Übersetzungen
  7. Überprüfung der Einstufungen nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP-Verordnung)
  8. Durchführung von nationalen Zulassungsverfahren während der Übergangszeit bis zur EU-Zulassung von Wirkstoffen
  9. Einreichung und Nachverfolgung im Online-Register für Biozid-Produkte der ECHA (R4BP 3)
  10. Erstellung und Einreichung von Benachrichtigungen der Giftnotrufzentralen (PCN)

 

Wir unterstützen Sie bei allen Antragsarten für die Zulassung von Biozid-Produkten und Biozid-Produktfamilien:

  1. Anträge für nationale Zulassungen
  2. Gegenseitige, parallele Anerkennungen
  3. Gegenseitige Anerkennungen in Folge
  4. Erneuerungen von Genehmigungen
  5. Administrative Änderungen
  6. geringfügige und signifikante Formulierungsänderungen

 

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Lernen Sie unser Team kennen!