Düngemittel

Stephan GessingerTelefon: +49 5121 92879 41E-mail sendenStephan Gessinger
Telefon: +49 5121 92879 41
E-mail senden
Deklaration von Düngemitteln

Wir beraten Sie beim Inverkehrbringen von Düngemitteln auf den europäischen Markt unter Beachtung der entsprechenden Verordnungen: der deutschen bzw. österreichischen Düngemittelverordnung sowie der europäischen Düngemittelverordnung (EG) Nr. 2003/2003.

Im Juli 2019 trat außerdem die neue europäische Düngemittelverordnung (EU) 2019/1009 in Kraft und wird nach einer Übergangsfrist von drei Jahren die Verordnung (EG) 2003/2003 vollständig ersetzen. In Deutschland können somit CE-gekennzeichnete Düngemittel und verwandte Produkte wie Biostimulanzien frühestens ab dem 16. Juli 2022 auf den Markt gebracht werden. Es wird aber auch weiterhin möglich sein, Düngemittelprodukte nach nationalem Recht auf den Markt zu bringen.

Wir beraten Sie gerne zu allen Düngemitteltypen, Kultursubstraten, Bodenhilfsstoffen und Pflanzenhilfsmitteln, die im Rahmen der verschiedenen Gesetzgebungen für den deutschen und österreichischen Markt von Ihnen vorgesehen sind.

 

 

 

 Wir unterstützen Sie gerne in allen dafür notwendigen Belangen:

  1. Erstellung der Deklaration in Übereinstimmung mit der entsprechenden Verordnung
  2. Überprüfung der Einhaltung von Analysemethoden nach deutschen Standards
  3. Beantragung von Konformitätsbescheinigungen bei den zuständigen Behörden
  4. Kommunikation mit den Behörden

Darüber hinaus bieten wir Beratungsleistungen für EU-Düngemittel gemäß der Verordnung (EU) 2019/1009 an, damit Sie Ihre CE-gekennzeichneten Düngemittel im Juli 2022 rechtzeitig auf den Markt bringen können.

 

Lernen Sie unser Team kennen!